Zweifamilienhaus R.

1130 Wien, Neubau der Veranda
Fertigstellung: 2008

Eine vorhandene Veranda aus den 1980er Jahren musste aus bautechnischen Gründen abgetragen werden. Der Neubau bietet die Vorteile einer klassischen Veranda wie großzügige Ausblicke, Einfangen der wärmenden Wintersonne und Ausgang in einen Außenbereich (hier auf eine bestehende Dachterrasse). Gezielt gesetzte Wandscheiben schaffen Zonen für den Rückzug und Platz für die Möblierung, das weit vorstehende Dach schützt vor Überhitzung im Sommer.

Eingesetzte Materialien: Verputztes Mauerwerk, Glas, Eichenparkett.

Projektteam: Alejandro Delano,
Bernhard Schmidt, Werner Teibrich

Fotos: Sabine Klimpt